Fundtiere

29.07.2018 – Fundkater in Mosheim

 

🚩Update: Wir haben mittlerweile Kontakt zur Familie der Frau. Leider scheint unser Wunsch nach Happy End mit dem Frauchen für den wirklich lieben Kater nicht in Erfüllung zugehen.
Die komplette Lebenssituation hat sich wohl so sehr geändert das da keine Rückkehr möglich scheint.
Daher suchen wir nun einen schönen Gnadenplatz für Carlos, wo er zur Ruhe kommen kann, weiter aufgepäppelt wird und für immer bleiben darf.
Er ist dankbar und sehr lieb.🚩
Wer dem Schatz ein schönes Plätzchen bieten möchte kann sich unter 0170/6922268 melden.

Update 1.8. Er isst wirklich gut, wurde mittlerweile entfloht und entwurmt. Alles in Etappen um seinen ohnehin geschwächten Körper nicht weiter zustressen. Ende der Woche geht es zur Nachkontrolle zum Tierarzt.

Wir brauchen eure Hilfe!
Am Freitag 27.7 kam Nachmittags eine Meldung bei einer Kollegin rein, Katze/Kater in Mosheim zugelaufen. Dort liegt er in der brütenden Sonne und hat keine Kraft mehr wegzugehen.
Wir haben ihn dann eingesammelt und haben durch eine Tatoonummer feststellen können welcher Tierarzt das Tier kastriert hat. Da die meißtenTierärzte eine eigene Tabelle führen wo sie ihre Kastrationsdaten verwalten, war das ein Anhaltspunkt.
Und sieh an, es war zufällig einer unserer beiden Tierärzte, Tierärztin Susanne Pfau. Also sind wir direkt hingefahren und so bekamen wir den Ursprungshalter und den unterstützenden Verein heraus.
Aufgrund des desolaten Zustands haben wir ihm Blut abnehmen lassen,er bekam eine Infusion und dringend nötige Medikamente.
Wir rechneten bei den Blutwerten mit dem Schlimmsten.
Denn dieser Riesenkater sollte eigentlich 5-6 Kilo wiegen. Auf die Waage bringt er 2,6 Kilo.
Am nächsten Tag der erlösende Anruf, seine Blutwerte sind soweit ok, keine Nierenschäden,für sein Alter völlig ok.
Nun ging die Suche los: wir nahmen Kontakt zu dem Tierschutzverein auf der ihn vor 14 Jahren kastrieren lies, sie helfen uns bei der Suche.
Die Tierärztin fand den Ort heraus wo er damals lebte: Homberg- Dickershausen.
Wir haben erfahren das er vor 4-5Jahren verschwunden ist und vom Frauchen lange gesucht wurde.
Nun taucht er Jahre später in Malsfeld-Mosheim auf.
Es ist sichtbar, dass er schon lange niemands Liebling ist.
Wer hat ihn zwischenzeitlich versorgt?
Vermisst ihn jemand?
Denn leider ist sein damaliges Frauchen mehrfach umgezogen und wir finden keine Spur.
Bleiben aber dran.
Hier alle Angaben zum Tier falls ihn jemand kennt:
📌Er heißt Carlos, wurde vor 14 Jahren kastriert und kommt ursprünglich aus Dickershausen.📌
Er ist sehr lieb und dankbar.
Falls ihr Informationen habt bitte ein PN an uns.
Oder ☎️ 0170/6922268
Falls sich kein Besitzer meldet sucht der Schatz ein schönes Plätzchen für den Rest seines Lebens.
Denn eins ist sicher, auf der Straße kommt er nicht mehr zurecht und er verdient auch viel mehr.
Nun wird er erstmal aufgepäppelt, bekommt Arznei für die Entzündung im Mäulchen.
Wäre es nicht ein tolles Happy End wenn wir sie nach der langen Zeit wieder vereinen könnten??

01.01.2018 –  Meldung- Fundhund am Maxihof in Malsfeld     

26114208_1906432206088152_8851524858299736597_n

Nach dem wir ihn abgeholt haben, wurde von uns nach Chip und Tatoo geschaut, nix !!

Nach einer schnellen Suche über Fb, konnten wir den Besitzer ausfindig machen. Er wurde umgehend abgeholt


23.05.2017 – Besitzer dringend gesucht !!!

Da ist er wieder, vor 5 Wochen wurde er uns unkastriert und streunernd in Malsfeld gemeldet.
Schon damals suchten wir seine Besitzer, denn er trug ein blaues Flohhalsband.
Wir haben ihn kastrieren lassen und da sich keiner meldete, ließen wir ihn an der Fangstelle wieder raus.
Anscheinend hat er nach Hause gefunden, denn er trug ein neues Flohhalsband.
Gestern wurde er wieder gemeldet, diesmal jedoch deutlich sichtbar verletzt.
Gestern waren wir unterwegs um die Besitzer zu finden- erfolglos! !
Leider konnten wir ihn erst heute sichern und das Auge war mittlerweile komplett zu und eiterte vor sich hin…
Also sind wir direkt wieder mit ihm zum Tierarzt.
Das Auge ist komplett zugeschwollen,alles entzündet und auch die Hornhaut ist verletzt.
Das Tier muss nun mehrmals täglich behandelt werden.
Da wir den lieben Kater separieren müssen, sitzt er für die Dauer der Behandlung in einer Quarantänebox.
Wieviel schöner wäre es für ihn wenn er in seiner gewohnten Umgebung für die Behandlungsdauer in Innenhaltung mit vertrauten Personen sein könnte? ?
Darum helft uns bitte in Malsfeld durch teilen und Meldungen seine Besitzer zufinden.
Falls die Halter Angst haben sich zumelden, oder die Kosten scheuen, DAS MÜSSEN SIE NICHT, UNS GEHT ES NUR UM DEN KATER, da können wir Ihnen gerne zur Seite stehen und helfen.

18581972_1068716216596092_1130551627085288474_n 20170408_211220 18622601_1068716196596094_5877089752791205909_n


07.05.2015 – Wer kennt diesen unkastrierten, nicht registrierten Kater der in Malsfeld- Dagobertshausen aufgetaucht ist ??

18301603_1058346434299737_6840638754897124496_n


08.04.2017  – Wer kennt diesen unkastrierten, zutraulichen, nicht registrierten  Kater der mit einem blauen Flohhalsband in Malsfeld aufgetaucht ist ???

17796759_1039442529523461_3915912163545214432_n 20170408_211220


16.02.2017 – Wer kennt diesen kranken, unkastrierten Kater ?

16640891_1833721496876710_5113997703946936068_n


 

30.01.2017 – Wer kennt diesen älteren, kranken in Elfershausen zugelaufenen Kater?

received_1237257633034725


 

01.11.2016 – Diese wunderschöne Katze wurde am Pommer, zwischen Bad Hersfeld und Knüllwald an der A7 gemeldet. Sie befindet sich seit dem 2.11. in unserer Obhut.

14907698_942034999264215_7253316537140149070_n


 

10.08.2015 – Diese Katze, wir nannten sie Pepper, ist vor 3- 4 Wochen in Malsfeld- Beiseförth zugelaufen, keiner der Anwohner kennt sie

knk 009

 


 

06.07.2015 – Diese Hündin ist heute in Malsfeld zugelaufen.

20150706_084026 Wir haben der Hündin den Microchip abgelesen und konnten mit Hilfe von Tasso die Besitzerin ermitteln

 


 

 

29.06.2015 – Fundkater in Malsfeld

11039802_633473623455129_2743062930789546654_n Der Kater ist wieder zuhause, wir konnten den Microchip ablesen


 

Hallo ihr lieben Malsfelder, heute gegen 18 Uhr wurde in Malsfeld in der Weidenstämme eine Katze aufgegriffen. Sie lief mitten auf der Strasse herum und Auto bremmsten und hupten, sie wirkte ziemlich orientierungslos. Die netten Finder hatten ihre liebe Not das Tier von der Strasse zu bekommen. Wir haben sie erstmal aufgenommen. Es handelt sich um eine weibliche Katze,gepflegter Allgemeinzustand… Sie hat nun erstmal gefressen (wie ein Scheunendrescher) getrunken und schläft jetzt. Wer kennt dieses Tier???

photo.php Katze ist wieder bei ihrer Besitzerin