Caipi

07.01.2016 – Wir haben diese junge, weibliche Katze in Altmorschen am Bahnhof, kurz vor den Gleisen, gefunden. Die Kleine ist weder gechippt noch tätowiert, war nass, schmutzig und suchte Schutz unter den parkenden Autos.

1931347_1106059302792117_9160571804726830241_n

Wir konnten sie nach einiger Zeit heranlocken und sie ließ sich dann auch auf den Arm nehmen. Kalt, nass und verängstigt war das kleine Wesen. Zum Glück konnten wir auf die Schnelle aus dem Kuckucksnest in Morschen eine Transportbox organisieren und somit erst einmal den Transport in die Tierarztpraxis nach Baumbach fahren, um einen gründlichen Erst-Check vornehmen zu lassen. Wir haben die Kleine Caipi genannt. Sie ist ca. 6-7 Monate jung, also vermutlich auch ein „Maikätzchen“, wurde erstmal gegen Flöhe und Würmer behandelt – das war dringend nötig! – und auch Caipi hatte einen Ohrmilbenbefall, der seines Gleichen sucht. Nach einer gründlichen Ohrenreinigung war dann erstmal Schlafen angesagt.

12509530_1106059372792110_554147791713282161_n 12510430_1106059252792122_689070851881737532_n

Zwar haben wir im näheren Umfeld des Bahnhofs überall nachgefragt, ob dort jemand eine entsprechende Katze vermisst oder eine solche als Freigängerkatze besitzt, doch diese Suche war bisher erfolglos.

18.01.2016 – Nachdem ihr Floh-, Wurm- und Ohrmilbenbefall behandelt wurde, haben wir sie bereits gegen Katzenschnupfen und Katzenseuche impfen und chippen lassen.

Caipi ist ein sehr freundliches, verspieltes, liebes Katzenmädchen. Sie schmust gern und freut sich schon auf ein neues, endgültiges Zuhause. Sie kann gern zu einem weiteren Kätzchen ziehen. Sie kann nach Absprache gern in der Pflegestelle besucht werden. Caipi wird nur nach positiver Vorkontrolle gegen Schutzgebühr und mit Tierschutzvertrag vermittelt.

 20.01.2016 – Heute wurde Caipi kastriert.