Enten in Malsfeld

Wichtiger Hinweis

Nachdem wir sowohl Samstag als auch heute Morgen zu unserem Malsfelder Neukauf gerufen wurden, da dort vor dem Eingang einige(3-12) Enten vor der Tür, zwischen den Autos und in den Beeten rumlaufen.

37196148_1327998440667867_5727648092501573632_n

Diese Tiere sind hungrig und leider wurden sie vor dem Geschäft mit Brot und Gebäck angefüttert. Das ist zwar im ersten Moment nett gemeint, aber für die Tiere sehr schädlich, bis hin zum Tod.

Nachdem wir schon am Samstag beim Einsatz heraus bekamen wo die Tiere wohnen, haben wir uns kurzerhand eine Lösung überlegt die den Tieren nutzt.

Eine Kollegin ist schon unterwegs und holt artgerechtes, gesundes Körnerfutter. Damit werden wir ihnen abgelegen eine Futterstelle einrichten wo sie morgens und abends versorgt werden.

Denn sie wohnen an einem schönen Plätzchen und mit genug Futter steht dort einem schönen Leben nix im Weg. Unser Plan hat nur einen Haken, er funktioniert nur, wenn die Menschen einsichtig sind und aufhören die Tiere zu füttern.

Das Ganze haben wir mit Herrn Robert Grabe dem Besitzer des Neukauf abgesprochen, der durch ein Plakat auch darauf hinweisen wird, das die Tiere nicht gefüttert werden.

Bitte, achtet darauf das dort keiner füttert, klärt die Menschen freundlich auf. Ihr könnt jederzeit auf uns verweisen und aufklären das die Tiere versorgt werden.

Bitte helft uns das die Tiere den für Sie gefährlichen Weg zu ungesundem Futter nicht mehr antreten müssen, sondern in ihrem kleinen Idyll artgerechtes Futter bekommen und satt werden. In diesem Fall sind wir auf Eure Unterstützung und Einsicht angewiesen.

Bitte helft uns den Enten zuhelfen. Bitte informiert die Fütterer und klärt auf.