Ansprechpartner in der Gemeinde Malsfeld und Ortsteilen 

Über uns

Unser Verein wurde 2014 gegründet und ist als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt. 

Der Vorstand besteht aus: 

1. Vorsitzende Tanja Walter

2. Vorsitzende Heike Hahn

Kassenwartin Gabriele Groth

Unsere Arbeit umfasst die Kastration, Kennzeichnung und Registrierung von verwilderten, herrenlosen Katzen und Katern. Wir machen uns stark für die Umsetzung der Katzenschutzverordnung, welche in der Gemeinde Malsfeld incl. aller Ortsteile gültig ist. Die ausführliche Satzung finden Sie hier.



Diese so genannten Kastrationsaktionen werden von uns ehrenamtlich und in unserer Freizeit durchgeführt. Nachdem wir eine Meldung erhalten haben, führen wir vor Ort Gespräche, um uns ein Bild über die tatsächliche Anzahl der unkastrierten Tiere und die jeweiligen Gesundheitszustände zu machen. Nachdem alles geklärt ist, werden unsere privaten Autos mit entsprechendem Equipment gepackt (Lebendfallen, Umsetzkörbe, Transportboxen, Kescher, spezielle Fanghandschuhe). Die Katzen werden gesichert und schnellstmöglich zum Tierarzt gebracht. 

Nach erfolgter Kastration, Tätowierung, Implantation eines Mikrochips, Entwurmung und Flohkur sowie wenn nötig der durchgeführten weiteren tiermedizinischen Behandlungen werden alle Tiere bei uns untergebracht und nach ca. ein bis drei Tagen wieder an der Fangstelle abgesetzt. 

Es kann vorkommen, dass innerhalb einer solchen Aktion tragende Katzen oder mutterlose Kitten aufgefunden werden. Diese werden selbstverständlich ebenfalls gesichert und in unserer Pflegestelle liebevoll umsorgt. Kitten werden zu gegebener Zeit in ein liebevolles Zuhause vermittelt. Die Mutterkatzen werden - je nachdem, wie es möglich ist - entweder ebenfalls vermittelt oder werden kastriert und gekennzeichnet wieder in ihrem angestammten Revier abgesetzt. Dies natürlich erst, wenn die Kitten abgesetzt sind und die Mama nicht mehr benötigen.